ASME IX Zertifizierung - Pressemitteilung

Franke-Filter zertifiziert nach ASME IX

 

Bad Salzdetfurth, 29. März 2018 - FRANKE-Filter erhält für seine Ölnebelabscheider die Zertifizierung für das Schweißverfahren nach ASME IX – wichtigstes Regelwerk zur Schweißtechnik von Druckbehältern und Dampfkesseln auf dem amerikanischen Markt.

Der ASME Boiler and Pressure Vessel Code ist ein weltweit führendes Regelwerk zur Konstruktion, Herstellung und Prüfung von Druckbehältern und druckführenden Komponenten. Es wird von der American Society of Mechanical Engineers herausgegeben und dient sowohl auf dem amerikanischen und kanadischen Markt als auch im Nahen Osten als Maßstab für Sicherheit und Qualität.

In Zusammenarbeit mit dem TÜV Nord führte FRANKE-Filter einen neuen Prozess zur Schweißung nach ASME ein. Bei der abschließenden Prüfung wurde zusätzlich ein Belastungstest von einem gefertigten Bauteil durchgeführt und erfolreich bestanden. FRANKE-Filter ist nun berechtigt für seine Ölnebelabscheider Kehl- und Stumpfnähte für Edelstahl und Karbonstahl nach ASME IX zu schweißen.

„Mit einem ASME-konformen Herstellungsprozess können wir viele Industriebranchen bedienen, die leistungsfähige Ölnebelabscheider brauchen. Wir sind eines der ersten Unternehmen in der Herstellung von Ölnebelabscheidern, das nach ASME zertifiziert ist“, sagte Carsten Schmieding, Technischer Leiter bei FRANKE-Filter.

 

Sie haben Fragen zur Zertifizierung nach ASME IX oder wünschen eine persönliche Beratung? 

Dann schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.