Franke-Filter Funktionsweise Ölnebelabscheider für Gas- und Dampfturbinen

Funktion eines Ölnebelabscheiders

Ölnebelabscheider von FRANKE-Filter garantieren einen hohen Abscheidegrad bei der Absaugung von Ölnebel aus dem Schmierölsystem von Kraftwerksturbinen

Der Unterdruck 
Durch den integrierten Seitenkanalverdichter wird die ölbeladene Luft über eine Ansaugleitung in die Filteranlage geführt. Der notwendige Unterdruck kann über das zur Grundausstattung gehörende Nebenluftventil individuell an die gegebenen Anforderungen angepasst werden. 

Der Koaleszenz-Effekt 
Im Inneren des Filtergehäuses wird die angesaugte Luft durch mehrere hocheffiziente Mikrofaserfilterkerzen geleitet. Diese sorgen dafür, dass sich die feinen Ölpartikel an den Mikrofasern zu größeren Tropfen zusammenschließen und aufgrund der Schwerkraft nach unten abfließen. 

Die Ölrückführung 
Das am Filterboden gesammelte Öl wird über die Rücklaufleitung in einem kontinuierlichen Fluss in den Schmieröltank zurückgeführt.

Das Ergebnis
Das Filterprinzip spart teures Schmieröl und sorgt für eine saubere Atmosphäre.

 

Zuverlässiger Betrieb der Turbine durch Ölnebelabscheider

Ölnebelabscheider von FRANKE-Filter erfüllen alle Voraussetzungen für den zuverlässigen Betrieb Ihrer Turbine.
 
  • konstanter Unterdruck wird im gesamten Schmierölsystem erzeugt
  • entstehende Ölnebel werden mechanisch vollständig gefiltert
  • chemische Beschaffenheit des Schmieröls bleibt erhalten
  • gefiltertes Schmieröl wird in den Tank zurückgeführt
  • gesetzliche Umweltvorschriften werden eingehalten
  • das Ergebnis ist reine Luft
Individuelle Fertigung
Zusammen im Dialog mit unseren Kunden entsteht von der Planung über die Konstruktion bis hin zur Fertigung der passgenaue Ölnebelabscheider. Aufgrund dieser engen Zusammenarbeit können wir für jede Anwendung die optimale Lösung anbieten.
 
Optionales Zubehör
FRANKE-Filter stellt mit dem Zusatzprogramm weitere Möglichkeiten für die Anpassung und Erweiterung zur Verfügung. So lässt sich beispielsweise eine Verteilung realisieren, mit deren Hilfe bis zu vier Lager über nur einen Ölnebelabscheider abgesaugt werden können.